Freitag, 26. Juli 2013

Ridiculously Nineties | Outfit


Normalerweise habe ich immer noch ein komisches Gefühl dabei, bauchfrei zu tragen, selbst wenn es nur ein so schmaler Streifen ist wie hier, aber es ist gerade so unheimlich warm, dass mir auch das egal ist. Unter meinen dicken Haaren ist es mir auch entschieden zu warm. In Wacken werde ich wieder jeden Tag Metaller mit lagen Wickinger-Mähnen sehen und mich fragen, wie die das Aushalten, unter ihrem langen, offenen, wallenden Haar. Länger als 5 Minuten mache ich das nämlich nicht mit.

Outfit:
Top - Missguided 
Shorts - DIY
Hemd - Atwardson, DIY
Strumpfhose - Missguided
Schuhe - Topshop

InstagramJetzt wo ich wieder ein smartes Phone habe, gibt es mich auch bei Instagram.



EN: It's so warm, I don't even mind showing midriff at the moment. I can't even endure having my hair down for more than five minutes, because I have a lot of it and it's really warm under there...

Kommentare:

  1. Ich finde solang man den Bauchnabel nicht sieht, sieht Bauchfrei super aus!

    LG
    Amandine
    www.lesberlinettes.com

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag dein Karo-Hemd sehr! Das Outfit ist schön lässig, deine Version von bauchfrei ist absolut tragebar und sieht toll aus an dir!
    lg
    Esra

    http://nachgesternistvormorgen.de/

    AntwortenLöschen