Samstag, 31. August 2013

Copycat? | Outfit

Viel zu tun hatte ich nicht in meinen Mittagspausen letzte Woche, also habe ich mir zum Zeitvertreib die "In Style" gekauft. 320 buntbedruckte Seiten. Beim Überfliegen fällt es immer schwerer die Werbung vom redaktionellen Content zu unterscheiden, kaum ein Teil, das dort abgebildet ist, ist für unter 100€ zu haben und selbst für die Kombinationen neben denen "für 20Jährige" steht fühle ich mich größtenteils zu jung aber in jedem Fall zu arm.
Was die "Stars" tragen interessiert mich auch nicht. Schauspielerin A und Schauspielerin B haben in meinen Augen nicht nur beinahe den selben Stil, sondern auch vermutlich das selbe Team von Stylisten und mich mit jemandem zu identifizieren, über den ich fast nichts weiß, finde ich auch nicht gerade sinnvoll.



Meine Inspirationsquelle sind Blogs. Ich will sehen was "echte Menschen" tragen und hören was sie dazu zu sagen habe. Ich will (zumindest meistens) Kleider sehen, die nicht völlig unerreichbar sind. Schon häufig bin ich zufällig auf einem Blog auf mein nächstes Lieblingsteil gestoßen.

Aber: hier kommt der Haken. Seit ich selbst blogge, erwische ich mich oft dabei, wie ich unsicher bin, ob ich dieses oder jenes Teil in einem Outfit zeigen will, wenn ich es auf einem anderen Blog gesehen habe (oder womöglich auch nur wegen dieses Blogs gekauft habe).
Bin ich jetzt Copy-Cat oder greife ich nur einen Trend auf? Interpretiere und kombiniere ich das Teil für mich selbst und anders (und macht gerade das auch einen Reiz von Blogs aus) oder habe ich einfach keine eigenen Ideen?
Was meint ihr?




Ich habe diese Jacke bestellt, weil ich sie bei Angela von the3rdvoice gesehen habe und sie mir wahnsinnig gut gefiel. Ich bin zwar viel kleiner und gehe fast unter in der Jacke, aber wenn ich die riesige Kapuze aufsetze fühle ich mich immer wie ein Hobbit in seinem Reiseumhang oder Ron Weasley in einem abgelegten Umhang von einem seiner großen Brüder. Oder wie ein Assassine. You name it. Ich liebe diese Kapuze.


Outfit:
Hut - Asos
Jacke - Dresslink
Kleid - H&M
Schuhe - Tamaris

Kommentare:

  1. also erstmal möchte ich sagen, dein outfit sieht absolut klasse aus. es passt alles perfekt zusammen. dein problem kann ich natürlich verstehen, aber wie überall gibt es eben auch trends unter den bloggern, oder? welche bloggerin hatte denn die erste michael kors in rosegold oder die erste weltall-leggins? haben alle anderen es dieser einen bloggerin nachgeahmt?
    also mach die keine sorgen. ich finde deinen style sehr individuell.
    letzte woche hab ich ein und den gleichen style bei zwei verschiedenen bloggerinnen sehen können mit gerade mal zwei tagen unterbrechung. gleiche hose, weißes shirt, gleiche Tasche.
    da sieht die sache sicherlich schon ganz anders aus und ich wär sicherlich not amused wenn mir so etwas passieren würde.
    glg tina von
    http://lebensliebebystylinchen.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Genau darum geht es doch in Blogs oder? Inspiration sammeln und mit anderen teilen. Außerdem ist es sicher ein Kompliment, wenn man sagt "Schau mal, das habe ich durch DICH entdeckt.". Mir würde es jedenfalls so gehen.

    Liebe Grüße
    Anna von http://anna-mag-wunder.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so ist es. Ich fühl mich nur geehrt! ;)

      Löschen